SCHWEISSEN/SCHNEIDEN > MAG Schweißen
Verfahren
  Elektroden Handschweißen
  WIG Schweißen
  MAG Schweißen
    MAG konventionell
    MIG/MAG Arg/CO2
    MIG/MAG Sonderschweißverfahren
  UP Schweißen
  Laserschweißen
  Plasmaschneiden
  Plasmaschweißen
  Orbitalschweißen
Materialien
  Stabelektroden

Das im Volksmund genannte 'Schutzgasschweißen' ist eines der beliebtesten Schweißverfahren. Ein unter einer Gasatmosphäre entstehender Lichtbogen, welcher sich zwischen einem Werkstück und einem meist verwendeten Massivdraht bildet, schmilzt den Grundwerkstoff auf. Das Schweißgut erstarrt und bildet eine vorbildliche Verbindung zweier zu fügender Werkstücke.

Unterschieden wird das Schutzgasschweißen in drei grundlegende Verfahren: MAG (Metall-Aktivgasschweißen), MIG (Metall-Inertgasschweißen) und in das sogenannte Fülldrahtschweißen. Durch die selbständige Förderung des Drahtes durch den Brenner ist es möglich, auch einhändig und an schlecht zugänglichen Stellen zu schweißen.
Anwendung findet es in nahezu allen Branchen und Anforderungsgebieten, sowohl im Dünnblech verarbeitenden Gewerbe, als auch in der Schwerindustrie. Kennzeichnend dafür sind besonders die Schweißgeschwindigkeit und die Höhe der Anwendungsvielfalt.

Anlassfarben 200° C 220° C 230° C 240° C 250° C 260° C 270° C 280° C 290° C 300° C 320° C 340° C 360° C
Anlassfarben

SCHWEISSEN/SCHNEIDEN

Was Sie schon immer wissen wollten...

FlaschenBrennerSchweißroboter Home
Sitemap
Kontakt
Impressum
Glühfarben
Glühfarben 550° C 630° C 680° C 740° C 780° C 810° C 850° C 900° C 950° C 1000° C 1100° C 1200° C 1300° C