SCHWEISSEN/SCHNEIDEN > MAG Schweißen > MIG/MAG Arg/CO2 > MIG/MAG Arg/CO2 Edelstahl
Verfahren
  Elektroden Handschweißen
  WIG Schweißen
  MAG Schweißen
    MAG konventionell
    MIG/MAG Arg/CO2
      MIG/MAG Arg/CO2 Stahl
      MIG/MAG Arg/CO2 Edelstahl
      MIG/MAG Arg/CO2 Aluminium
      MIG/MAG Arg/CO2 Puls
      MIG/MAG Fülldraht
    MIG/MAG Sonderschweißverfahren
  UP Schweißen
  Laserschweißen
  Plasmaschneiden
  Plasmaschweißen
  Orbitalschweißen
Materialien
  Stabelektroden

Zum Einsatz an hochlegierten Stählen wird ein Inertes Gas(Argon-Gemisch) ohne Anteil von CO2 verwendet. Dieses schützt das Schweißgut und das zu verbindende Werkstück vor Luftsauerstoff und Korrosionsbildung an der Naht. MIG Schweißen wird daher beim Verschweißen von Aluminium und Edelstählen verwendet. Wie beim Bearbeiten von Edelstählen, kommt es auch beim Schweißen dieser auf exakte Trennung vom 'Schwarzblech' an. Brenner, Schlauchpakete, Vorschubrollen, Schleifscheiben sollten speziell nur für den Einsatz am hochlegiertem Stahl bestimmt sein. Denn nur so wird spätere Korrosion vermieden.

Spezielle Zusatzwerkstoffe, welche dem zu verschweißendem Grundwerkstoff annähernd entsprechen finden hier Ihre Anwendung. Das am meisten verwendete Grundmaterial ist das V2A gefolgt vom höherlegiertem V4A, welches als Zusatz Molybdän enthält. Um die Nahtwurzel sicherer zu gestalten und diese vor Verzunderung zu schützen, werden Behälter, Rohre oder gar ganze Baugruppen von innen formiert.

Anlassfarben 200° C 220° C 230° C 240° C 250° C 260° C 270° C 280° C 290° C 300° C 320° C 340° C 360° C
Anlassfarben

SCHWEISSEN/SCHNEIDEN

Was Sie schon immer wissen wollten...

FlaschenBrennerSchweißroboter Home
Sitemap
Kontakt
Impressum
Glühfarben
Glühfarben 550° C 630° C 680° C 740° C 780° C 810° C 850° C 900° C 950° C 1000° C 1100° C 1200° C 1300° C