SCHWEISSEN/SCHNEIDEN > Stabelektroden > Auftragsschweißen
Verfahren
  Elektroden Handschweißen
  WIG Schweißen
  MAG Schweißen
  UP Schweißen
  Laserschweißen
  Plasmaschneiden
  Plasmaschweißen
  Orbitalschweißen
Materialien
  Stabelektroden
    unlegierte Stähle
    Schweißen von Gusseisen
    Ausfugen und Schneiden
    Aluminium
    Auftragsschweißen
    nicht rostende Stähle

Verwendung findet dieses Verfahren, um niedriglegierte Stähle mit einer verschleißfesteren Schicht zu versehen.
Hartauftragselektroden werden benutzt, um den Widerstand einzelner Teile gegen Reibverschleiß, Schock- und Stoßbelastung zu erhöhen. Durch Auftragen mit speziellen Elektroden wird ein Erreichen eines höheren Härtegrades ermöglicht. Wichtig ist jedoch, dass Reibverschleiß nicht konform mit Schock- und Schlagbelastung läuft, da diese bei zunehmenden Reibverschleiß stetig abnehmen.

Anwendungsgebiete: Achsen, Zahnkränze, Baggerzähne, Laufrollen ...

Anlassfarben 200° C 220° C 230° C 240° C 250° C 260° C 270° C 280° C 290° C 300° C 320° C 340° C 360° C
Anlassfarben

SCHWEISSEN/SCHNEIDEN

Was Sie schon immer wissen wollten...

FlaschenBrennerSchweißroboter Home
Sitemap
Kontakt
Impressum
Glühfarben
Glühfarben 550° C 630° C 680° C 740° C 780° C 810° C 850° C 900° C 950° C 1000° C 1100° C 1200° C 1300° C