SCHWEISSEN/SCHNEIDEN > Stabelektroden > Aluminium
Verfahren
  Elektroden Handschweißen
  WIG Schweißen
  MAG Schweißen
  UP Schweißen
  Laserschweißen
  Plasmaschneiden
  Plasmaschweißen
  Orbitalschweißen
Materialien
  Stabelektroden
    unlegierte Stähle
    Schweißen von Gusseisen
    Ausfugen und Schneiden
    Aluminium
    Auftragsschweißen
    nicht rostende Stähle

Werden verwendet für gesondertes Schweißverfahren, da Aluminium aufgrund seiner Oxidschicht schlecht am Gleichstrom geschweißt werden kann. Ausnahmen bilden einige Elektrodentypen, welche Ihre Anwendung an Guß- und Schmiedeteilen wiederfinden. Das Werkstück sollte jedoch einen Siliciumanteil größer 7% enthalten. Ein Vorwärmen ist in den meisten Fällen unerwünscht ggf. sogar ein absolutes NoGo. Auf Grund der speziellen Legierung der Elektroden ist das Schweißen am Gleichstrom möglich. Jedoch sollte die Lagerung der Elektroden im absolut Trockenen erfolgen, da diese Sorte der Schweißelektroden sehr wasseranziehend ist. Hat die Elektrode einmal Feuchtigkeit gezogen, ist sie fast unbrauchbar.



Anlassfarben 200° C 220° C 230° C 240° C 250° C 260° C 270° C 280° C 290° C 300° C 320° C 340° C 360° C
Anlassfarben

SCHWEISSEN/SCHNEIDEN

Was Sie schon immer wissen wollten...

FlaschenBrennerSchweißroboter Home
Sitemap
Kontakt
Impressum
Glühfarben
Glühfarben 550° C 630° C 680° C 740° C 780° C 810° C 850° C 900° C 950° C 1000° C 1100° C 1200° C 1300° C